Naturheilpraxis
Simone Nowak
Heilpraktikerin

Die Praxis für Pflanzenheilkunde und Irisdiagnostik in Falkensee

Gesund mit Heilpflanzen. Natürlich und verträglich


 

Salzburger Str. 13

14612 Falkensee

03322 40 79 774

0172 - 42 42 122

info@naturheilpraxis-nowak.de

             ***

Sprechstunden nach Vereinbarung

             ***

Mitglied im Verband

Freie Heilpraktiker e.V.

Berufs- und Fachverband


Mitglied im Netzwerk

HormonSelbsthilfe




 

 





 

Immunmodulation / Allergieprogramm

   

Immunmodulation

Die Immunmodulation ist eine wichtige Komponente in ganzheitlichen Therapieansätzen.

Modulation bedeutet Ausgleich. Eine überschießende Immunreaktion wird beruhigt, eine schwache angeregt. 

Unser Immunsystem arbeitet eng mit dem Darm-Mikrobiom zusammen. Die Zellen kommunizieren miteinander über chemische Botschaften. Das klappt schon seit Millionen von Jahren ganz gut. Erst unsere neuzeitliche Lebens- und Ernährungsweise bringt alle etwas durcheinander.

Zur Behandlung des Immunsystems gehört daher auch die Regulation des Darm-Milieus mit dem darmassoziierten Lymphsystem. Das ist die Grundlage für alle immunmodulierenden Maßnahmen.


Allergie

Allergie bedeutet in der Regel, das ein fehlgeleitetes überschießendes Immunsystem am Werk ist. Immer mehr Menschen sind davon betroffen.

Ursachen sind oft eine ererbte Tendenz, mangelndes Immuntraining, Stress, Darmdysbiose, zu viele Fremdstoffe in der Nahrung und unserer Umgebung.

Der Stoff, der die Symptome auslöst, ist unter dem Namen Histamin bekannt. Allergikern sind die Antihistaminika gut bekannt. Diese sind hilfreich, machen aber sehr müde.

Bei der Allergie handelt es sich eigentlich wegen der überschießenden Reaktion des Immunsystems um eine  "Histaminose". Das bedeutet, ein Zuviel an Histamin liegt vor. Und das sorgt für unterschiedlichste Beschwerden.

Die bekanntesten und lokal begrenzten spielen sich auf unseren Schleimhäuten ab wie: Triefnase, Triefaugen, Juckreiz, asthmatische Zustände.

Es gibt aber auch Beschwerden wie Juckreiz, Hitze nach dem Essen, Hautrötung, Kreislaufschwäche, krampfartige Schmerzen in Bauch und Gebärmutter, Kopfschmerzen und noch einige mehr.

Hier ist der Zusammenhang mit einer Allergie oft schwer herzustellen. Das den Frauen wohlbekannte PMS-Syndrom kann z.B. durch eine Histaminose verursacht sein. Die Beschwerden ähneln sich verblüffend.

Je nach Zell-Rezeptoren, an dem das Histamin an den Zellen andockt, äußern sich die Beschwerden. So kann ein Stoff, der an 4 Zellrezeptoren andocken kann, für eine unübersichtliche Menge an Symptomen in allen Organsystemen sorgen.

Auf die Reduzierung des Histamins kommt es an. Das heißt auf eine verminderte Aufnahme und einen besseren Abbau.


Allergieprogramm

Ich habe - ganz neu und passend zur Jahreszeit - ein umfassendes Allergieprogramm ausgearbeitet, das mehrere Aspekte der Allergiebereitschaft berücksichtigt.

Die Bausteine meiner Therapie sind:

Allergene meiden und Schutzbarrieren stärken

Immunsystem trainieren

Histamin reduzieren

Entzündung hemmen

Symptome lindern


Rufen Sie mich gern an, wenn Sie Fragen dazu haben oder eine unverbindliche Beratung wünschen.

 
Impressum | Datenschutz | AGB | Sitemap | www.happy-website.de | www.portasanitas.de | login


Naturheilpraxis Simone Dopierala-Nowak
Krokusstraße 3a, 12357 Berlin
Telefon 0172 - 42 42 122
Fax
E-Mail info@naturheilpraxis-nowak.de
http://www.naturheilpraxis-nowak.de/Immunmodulation-Allergieprogramm-113.html
Rundung unten
Diese Webseite verwendet ausschließlich essenziell wichtige Cookies die für den effektiven Seitenbetrieb notwendig sind. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung OK